Praxis-Workshop: Social Media meets Logistics – „Social Media als Chance in der maritimen Logistikbranche“


Prof. Dr. Hans-Dietrich Haasis, Prof. Dr. Heike Simmet, Leif Peters

Am 4. Mai 2012 und am 1. Juni 2012 finden zwei Praxis-Workshops zu der hoch aktuellen Thematik „Social Media als Chance in der maritimen Logistikbranche“ in Bremen statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Social Media Instrumente wie Facebook, XING oder Youtube gewinnen in unserer Gesellschaft einen immer höheren Stellenwert. Es ist nicht mehr von einem vorübergehenden Phänomen auszugehen. Vielmehr ist diese neue Form des Dialogs ebenfalls zum Kommunikationsstandard in der Wirtschaft avanciert und ist zum neuen Treiber für schnellere und effizientere Geschäftsprozesse geworden. Mittlerweile haben die sozialen Netzwerke auch die Logistikbranche erreicht. Dies belegt eine Studie unter Leitung von Prof. Dr. Heike Simmet von der Hochschule Bremerhaven, bei der mehr als 300 Transport- und Logistikunternehmen befragt wurden. Die Ergebnisse dieser Studie haben Prof. Simmet und das Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik nun gemeinsam mit Blick auf die maritime Logistikbranche und die unterschiedlichen Verkehrsträger Straße, Schiene und Wasser (See- und Binnenschifffahrt) gefiltert. Dabei wird deutlich, dass mittlerweile auch die Unternehmen aus den Bereichen Seeverkehr und Hinterlandanbindung Fahrt in Richtung Social Media Marketing aufgenommen haben. Allerdings zeigt die Studie auch, dass es bislang noch unterschätzte Anwendungsfelder bei der Kommunikation in Echtzeit und Handlungsbedarf seitens der Logistikbranche gibt.

ZIELSETZUNG & NUTZEN

Der Praxisworkshop Social Media als Chance für maritime Logistikbranche greift die dynamischen Entwicklungen im Web und die Herausforderung für Logistikdienstleister und Transportunternehmen, sich mit der Nutzung von Social Media auseinanderzusetzen, auf. Gemeinsam mit den Akteuren der maritimen Logistikbranche, insbesondere KMU, sollen Ziele und Strategien bei der Implementierung von Social Media im Unternehmen identifiziert sowie Chancen und Risiken bei der Nutzung aufgezeigt werden. Denn für den sicheren Umgang mit dem in Zukunft deutlich wichtiger werdenden Commerce 2.0 spielt die richtige Vorgehensweise eine entscheidende Rolle. Erst wenn der Einsatz von Social Media mit der Unternehmens- und Marketingstrategie in Einklang gebracht ist und die jeweils passenden Plattformen und Instrumente identifiziert worden sind, bietet die individualisierte und mobile Interaktion im Web die Möglichkeit, mit Marktpartnern und Kunden entlang der Supply Chain optimal zu kommunizieren und die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft neu zu stellen.

AGENDA

10:00 UHR

Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. Hans-Dietrich Haasis, ISL – Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik, Bremen

10:15 UHR

Nutzung von Social Media in der Speditions- und Logistikbranche – Ergebnisse einer Trendstudie

Prof. Dr. Heike Simmet, Hochschule Bremerhaven

10:45 UHR

Überblick über Social Media – Trends, Instrumente, Anbieter und Nutzerverhalten

Prof. Dr. Heike Simmet & Rainer Kolm, Institut für Customer Experience Management (i-CEM), Hamburg

11:30 UHR

Kaffeepause

11:45 UHR

Social Media Strategien, Organisation und Einsatzfelder

Prof. Dr. Heike Simmet & Rainer Kolm, Institut für Customer Experience Management (i-CEM), Hamburg

12:30 UHR

Mittagspause

13:30 UHR

Social Media in der unternehmerischen Praxis

Ernst Mäußler / Peter Josten, KoLoS Netzwerk – Kooperation Logistik Spediton, Dieburg

14:15 UHR

Diskussionsrunde – Lösungsansätze für konkrete Fragestellungen der Teilnehmer

15:45 UHR

Zusammenfassung und Feedback

Prof. Dr. Heike Simmet, Hochschule Bremerhaven

16:00 UHR

Ende des Workshops – Get Together bei Kaffee und Kuchen

VERANSTALTUNGSORT:

Swissôtel Bremen Hillmannplatz 20 ● 28195 Bremen

TEILNAHMEGEBÜHR:

590,- EUR (netto) 

ANMELDUNG:

ISL – Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik

Leif Peters

Phone: 0421 / 220 96-34

Fax: 0421 / 220 96-55

E-Mail: peters@isl.org

VERANSTALTUNGSHINWEISE:

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist auf max. 25 Personen begrenzt. Um schriftliche Anmeldung per E-Mail, Fax oder Post wird gebeten, die Anmeldungen werden nach Eingangsreihenfolge berücksichtigt. Sie erhalten umgehend eine Anmeldebestätigung. In der Teilnahmegebühr sind ein Mittagessen, Erfrischungsgetränke und Kaffeepause sowie die Tagungsunterlagen enthalten. Der Veranstalter behält sich Änderungen des Programms vor.

Flyer_SocialMediaLogistik

Über Heike Simmet

Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven https://plus.google.com/+HeikeSimmet
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Dienstleistungsmanagement, Internet, Logistik, Marketing und Multimedia, News, Social Media abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Praxis-Workshop: Social Media meets Logistics – „Social Media als Chance in der maritimen Logistikbranche“

  1. Pingback: Social Media meets Logistics – Die KoLoS Macher im Praxis Workshop « KoLoS-Netzwerk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s